Warenkorb
Ihr Warenkorb enthält 0 Artikel
Summe 0.00€
Zum Warenkorb
France
België
Portugal
Luxembourg
Italia
Deutschland
Schweiz
Österreich
Nederland
España
Other EU Countries
icon-cart
Warenkorb
-11%
BLACKWEEKSie sparen 114.00€Ref.: 293876

supro 1224DBHT BOWIE DUAL TONE LTD

Verfügbarkeit
Online : sofortiger Versand (+)
Versandkosten
Versand kostenlos
GARANTIE
Garantie für diesen Artikel: 3 Jahre
Kaufen
Black Week Preis
959.00€
Woodbrass Preis
1073.00€
UVP
1648.15€
Sie sparen
689.15€

Beschreibung

Mahagoni Korpus
Ahornhals
Pau Ferro Touch
Bowie-Logo auf dem Kopf gespiegelt
Feste Staffelei
Pickups 2 Supro Vistatone Humbucker
Ergonomischer Griff 629mm
Radius 12 "
Lieferung in einer Abdeckung


Der David Bowie Limited Edition Dual Tone wurde von Supro mithilfe des David Bowie-Archivs entwickelt und basiert auf der Hauptgitarre, die David Bowie auf dem Album Reality und während seiner letzten Welttournee "A Reality Tour" in 2003-2004. Obwohl er im Laufe seiner Karriere eine Vielzahl von Gitarren gespielt hat, hatte Bowie eine besondere Beziehung zum legendären Supro Dual Tone der 60er Jahre, den er an seine eigenen Anforderungen angepasst hatte.. Als Bowie Anfang 2003 das Reality-Album in New York aufnahm, kaufte er zwei Supro Dual Tone-Gitarren aus den frühen 60ern bei eBay. Einer von ihnen, der auf dem Cover der Single New Killer Star prominent zu sehen ist, befand sich ab 1961 auf einer festen Staffelei.

Ein zweiter Dual Tone wurde vom Gitarrenbaumeister Flip Scipio modifiziert, der Regenbogenfarben in die ersten fünf Bundschlitze einlegte, nachdem er auf Bowies Wunsch ein Bigsby-Vibrato installiert hatte. "Sie haben mir die zweite Gitarre gebracht und sie an einem Tag sehr schnell fertig", erinnert sich Scipio. "Deshalb habe ich die oberen Bünde nicht neu installiert. Die Schlitze sind mit gebeiztem japanischem Ahorn gefüllt. David mochte das Aussehen und den Klang dieser Gitarre, deshalb wählte ich die Farben basierend auf dem, was ich für das glücklichste hielt. Ich hatte das Gefühl, wenn ich mit der Gitarre zufrieden sein könnte, würde David auch mit der Gitarre zufrieden sein. "Es war dieser hochgradig personalisierte Supro Dual Tone, der zu Bowies Gitarre und Lieblings-Live-Hauptinstrument wurde Cover des Live-Albums "A Reality Tour" und inspirierte diese Erholung in einer limitierten Auflage von 2018.

"Von all den E-Gitarren, die David in den vielen Jahren, in denen wir zusammengearbeitet haben, gespielt und besessen hat, ist dies der Supro, den er am meisten liebte. Tatsächlich war er sehr stolz darauf.. Ich habe ihn noch nie an einer Gitarre hängen sehen, außer dieser. "-Earl Slick, Bowies Gitarrist.

Warum hat Bowie Dual Tone gewählt? Der Gitarrist Gerry Leonard, der sowohl auf dem Reality-Album als auch auf der Tour gespielt hat, sagt: "David war ein sachkundiger Sammler nicht nur von Kunst, sondern von allem, was mit Musik, musikalischen Artefakten und Musik zu tun hat." spezifische Instrumente. Der Supro war eine Gitarre, mit der er einige dieser Kriterien erfüllen konnte. Dies ist eine sehr elegante Gitarre mit einer hervorragenden Atmosphäre und einem hervorragenden Klang. Es war eine fantastische Gitarre und David liebte sie so sehr, es war die einzige, die er spielen wollte, obwohl wir viele andere großartige Instrumente berühmter Hersteller zur Verfügung hatten. "

Während wir wissen, dass der Art-Deco-Stil der Gitarre Bowies bekanntes Design-Flair ansprach, wissen wir auch, dass er vom Erbe der Anfänge des Instruments fasziniert war.. Er riet James Murphy von LCD Soundsystem, einen Supro Dual Tone zu erhalten, speziell weil es sich um die Gitarre handelte, die von Link Wray, dem Pionier des Power-Akkords, gespielt wurde.

Der Dual Tone erscheint 1958 im Promotional Cover von Wrays Hit "Rumble": eine bemerkenswerte Aufnahme als einziger Instrumental-Song, der aus dem amerikanischen Radio verbannt wurde. Bowie hat sich sogar entschieden, Link Wray mit "Rumble" als musikalisches Zwischenspiel während der Reality Tour zu huldigen. Die Rock'n'Roll-Mythologie von Link Wray und seine Affinität zu Supro-Gitarren haben David Bowie nachhaltig beeinflusst.

Das Dual Tone-Modell erschien erstmals in den frühen 1950er Jahren in Supro-Katalogen. Der unverwechselbare Klang der Supro Vistatone-Mikrofone war während seiner gesamten Entwicklung immer eine Stärke dieses Instruments. Der Supro-Katalog von 1953 prahlte: "Wir glauben aufrichtig, dass das Mikrofonsystem das beste ist, das wir jemals in mehr als zwei Jahrzehnten elektronischer Entwicklung hergestellt haben. Machen Sie einen ehrlichen Vergleich mit jedem Instrument in Bezug auf Klang, Lautstärke und Leistung - Sie werden wirklich überrascht sein. "In den fünf Jahren seit 1953 wurde der Hals verbessert, der Kopf verändert, der Körper wurde erweitert, die Mikrofonverkabelung wurde modifiziert und der Karosserie wurden profilierte Fasen hinzugefügt. 1958 wurde der Dual Tone ein Bestseller für Supro.

Getreu dem Innovationsgeist, der den Dual Tone von 1953 zum Lieblingsmodell von Link Wray aus dem Jahr 1958 entwickelte, wurde die Konstruktion der Bowie-Gitarre mit subtilen Anpassungen und Verfeinerungen entwickelt, um die Fackel zu unseren Herzen zu tragen. Tage unter Beibehaltung seines ursprünglichen Charakters. Diese Inkarnation der Dual Tone-Gitarre hat einen 24 ¾ "breiten Ahornhals mit einem Pau Ferro Griffbrett und einer geklebten Halskonstruktion. Der Erlenkörper hat eine konturierte Kante auf Bauchhöhe für besseren Spielkomfort sowie Zugang zum ergonomischen Hals, wodurch ein perfekter Zugang zu den spitzen Bünden ermöglicht wird. Zu den zusätzlichen Elementen gehören ein Bigsby-Vibrato, eine Rollbrücke, Tulpenschmetterlingsmaschinen und ein passendes Set von Vintage-Vistatone-Tonabnehmern, die den wahren Supro-Sound reproduzieren sollen, den David Bowie immer geliebt hat.

Als letzten Schliff verfügt der David Bowie Limited Edition Dual Tone über ein spiegelglattes Bowie-Blitzabzeichen am Kopf.
Marken Referenznummer:6710015912002
Kundenbewertungen
/5
Quality
Quality / price
Use
VIDEOS
Beratung rund um Ihre Bestellung
Call Center
jerome_p - mahel_e
Kontaktieren Sie Jerome: International +33 2 57 88 00 74
Montag bis Freitag von 9 bis 19 Uhr.
Samstags von 10 bis 18 Uhr.