Warenkorb
Ihr Warenkorb enthält 0 Artikel
Summe 0.00€
Zum Warenkorb

Die Erfolgsgeschichte von behringer


Von einer kleinen, am Küchentisch gegründeten Firma, zu einem der größten und erfolgreichsten Pro-Audio-Unternehmen der Welt.

Alles begann 1989 an Uli Behringer's Küchentisch. Damals hätte niemand gedacht, dass dieses Ein-Mann-Unternehmen, zu einem der größten und erfolgreichsten Pro-Audio-Unternehmen werden würde.

Musik und Elektronik inspirierten Uli dazu, sowohl klassisches Klavier, als auch Tontechnik zu studieren. An der Universität, an der er studierte gab es jedoch nur zwei Mikrofone für mehr als 100 Studenten und so erkannte Uli schnell, dass es schlichtweg unmöglich war, Tontechniker zu werden, ohne ein eigenes Studio zu Hause zu haben; da er jedoch noch Student war, konnte er sich kein eigenes Studio leisten. Eines Tages öffnete er einen Signalprozessor einer bekannten Marke und bemerkte, dass – trotz eines Verkaufspreises von $1,000 – nur Material für $100 verbaut war. Das war der Punkt, an dem er beschloss, selbst Equipment zu entwerfen; anfangs nur für sich selbst, aber überraschenderweise verkaufte er direkt sofort 10 Stück an Freunde und Musiker-Kollegen, sogar bevor er sie gefertigt hatte. Er bemerkte schnell, dass alle seiner Musiker-Freunde das gleiche Problem hatten wie er und so ein eine enorme Nachfrage nach guter und günstiger Sound-Technik bestand.

Es wurde so zu seiner persönlichen Mission und später dann zur Firmen-Philosophie, professionnelle Produkte zu einem für jeden Musiker erschwinglichen Preis anzubieten. Das führte dann auch zu dem Slogan “Doppelte Ausstattung für die Hälfte des Preises”, was einen neuen “Prosumer” oder Home-Recording Markt erschuf, welche vorher so noch nicht existierten.

1990 flog Uli nach Hong Kong, um dort nach Vertragsherstellern zu suchen und begann, mit einigen von ihnen zu arbeiten. Aber im Laufe der darauffolgenden Jahre realisierte er, dass es unmöglich war, diese zu managen; es gab immer mehr Probleme im Hinblick auf Qualität und Lieferzeiten. 2002 entschied sich BEHRINGER dann schließlich dafür, ihre eigene Fertigungsstätte in China aufzubauen, ein weiterer, bedeutender Meilenstein in der Firmengeschichte. Durch diese bedeutende und grundlegende Investition in “MUSIC Group City“, ihre hochmoderne Fabrik in Zhongshan (Provinz Guangdong), hat die Marke nun totale Kontrolle über den Entwicklungs- und Fertigungsprozess erlangt, und können jetzt alle Angestellte auf die gleichen Ziele und Werte ausrichten.

BEHRINGER und MUSIC Group haben super Initiativen angestoßen und unglaubliche Projekte am laufen und darum werden sie auch weiter Leader in ihrem Bereich sein. Ihr Ziel ist es, konstant bessere Produkte und besseren Service zur Verfügung zu stellen und so investieren sie wieder einmal stark in Forschung und Entwicklung (F&E) und eröffnen zwei neue High-Tech F&E-Centren in China und England. Es ist ihr Ziel, höherwertige Produkte zu kreieren, indem sie in neue Technologien investieren und dafür die besten Ingenieure, die sie bekommen können, anstellen. All die Jahre lang hat die Gesellschaft immer wieder in bestes Personal, Infrastrukturen und Qualität investiert. Wenn man sich nur die immensen Investitionen in MUSIC Group City, in über 250 Ingenieure im Bereich Forschung und Entwicklung, in modernste Infrastruktur und in beste Produktionsanlagen anschaut, versteht man, dass BEHRINGER wirklich ein branchenführendes Unternehmen ist.