Warenkorb
Ihr Warenkorb enthält 0 Artikel
Summe CHF0.00
Zum Warenkorb
France
fr en
België
fr en nl
Portugal
pt en
United Kingdom
en
Luxembourg
fr en
Italia
it en
Deutschland
de en
Schweiz
Österreich
de en
Nederland
nl en
España
es en
United States
en

Woodbrass Services

Wer steckt hinter Woodbrass?


Wie Woodbrass zu einem der größten Online Stores
von Musikinstrumenten wurde

Woodbrass in Zahlen

  • Größter online Händler Frankreichs in der Kategorie Musikinstrumente und -Equipment ("Global retail report")

  • Platz 31 unter den "Top 100 der französischen online Web Händler"

  • Über 120 000 Artikel online erhältlich

  • Partner von mehr als 1000 Musikschulen, Bands und Orchestern

  • 1 200 000 Besucher pro Monat / 17 Jahre Erfahrung im Musik-Sektor (Gründung 1999)
  • 70 Mitarbeiter

  • 6 Woodbrass Stores im Herzen der "Cité de la Musique" in Paris mit insgesamt 1550 m2 Verkaufsfläche.

  • 1 VIP Apartment: Woodbrass Deluxe, direkt über dem Woodbrass Gitarren Store.

  • 1 Musikschule, die Woodbrass Music School, die das Erlernen eines Musikinstruments so zugänglich wie möglich macht.

Woodbrass, ein kurzer Überblick

120 000 angebotene Musikinstrumente und über 800 Marken locken mehr als eine Million Besucher pro Monat an. Mit seinen 17 Jahren Erfahrung auf dem Musik-Markt, einer Internet-Seite, die in sieben Sprechen existiert (Deutsch, Französisch, Englisch, Spanisch, Niederländisch, Italienisch und Portugiesisch) und einem Team von 100 Mitarbeitern bestehend aus Musikern (teilweise auch mehrsprachig), gehört Woodbrass.com zu den führenden Unternehmen auf dem Musik-Markt.

Woodbrass.com – ein musikalisches Märchen?

Christophe Chauvin, Gründer von Woodbrass.com, begann im Alter von 7 Jahren Musik zu machen und entschloss sich schnell, Oboe zu lernen. Er lernte auf einer Musikhochschule, spielte im städtischen Blasorchester und leistete seinen Militärdienst in der Musikkapelle ab. Er erwarb einen Abschluss der Pariser Handelskammer und arbeitete dann zunächst bei Yamaha Music France und später bei Alto Musique, einem Importhändler für Konzertflöten. Nun endgültig für Musikinstumente begeistert, gründete er 1994 das Unternehmen Bois-Chaux, welche sich auf die Vermarktung von Blasinstrumenten-Zubehör in Frankreich spezialisierte.

“Christophe Chauvin, Gründer von Woodbrass.com, begann im Alter von 7 Jahren, Musik zu machen.”

Die Geschichte von Woodbrass handelt von einer Leidenschaft für Musik. Als er 1997 amerikanische Musikinstrumente-Händler besucht, um ihnen in Frankreich hergestellte Mundstücke und Rohrblätter anzubieten, ist Christophe fasziniert von einem riesigen Musikgeschäft, dessen Sitz sich in der Nähe von Chicago befindet und dort unzählige Blasinstrumente verkauft: "Woodwind and Brasswind", die Nummer eins in den Vereinigten Staaten.

Nach zahlreichen Verhandlungen mit dem amerikanischen Geschäft eröffnet Christophe Chauvin eine Filiale dieses Konzeptes in Paris, gegenüber der Musikhochschule "Conservatoire de Musique et de Danse de Paris (CNSMDP)" ein erstes 540m2 großes Geschäft. Ein völlig neuartiges Konzept zu der Zeit, welches Innerhalb weniger Monate immer bekannter wird. Woodwind and Brasswind Paris wird zum unangefochtenen Marktführer im Bereich Musikinstrumente-Verkauf in Frankreich.

2003 kauft die amerikanische Muttergesellschaft noch ein weiteres Unternehmen auf: MUSIC123, ein junges Start-up-Unternehmen, das sich auf den Internet-Verkauf von Musikinstrumenten spezialisiert hat. Um diesen neuen Vertriebskanal, den online Handel, besser zu verstehen, besucht Christophe Chauvin das neue Unternehmen, um dann, zusammen mit seinem Bruder Hubert als Marketing Direktor, eine neue Firmenstruktur zu erarbeiten, die sich den Gegebenheiten dieser neuen Ära anpasst.

Ein neues Ziel ist gesetzt: Woodwind and Brasswind soll nicht nur seine Vorreiterstellung im Blasinstrumentenverkauf erhalten und weiter ausbauen, sondern auch sein Angebot mit dem Vertrieb anderer Musikinstrumente erweitern, vor allem über die neu entwickelte Internetseite Woodbrass.com.

Der online Handel steht gerade an seinen Anfängen, was das Unternehmen vor eine echte Herausforderung stellt. Aber sie erzielen Gewinne und behalten Recht: 2006 wird die Seite Nummer 1 in Frankreich im Bereich online-Verkauf von Musikinstrumenten und Zubehör.

Als der Gesellschafter Dennis Bamber sich 2009 dazu entschließt in Rente zu gehen, wird die Private Equity Gesellschaft Ciclad finanzieller Partner des Unternehmens.

Von da an gehört die Gesellschaft zu den größten Webseiten des französischen E-Commerce. Laut einer vom E-Commerce Magazine veröffentlichen Ginger Market Research Studie ist das Unternehmen heute die Nummer 31 unter den "Top 100 der französischen online Web Händler"

Woodbrass.com, eine Erfolgsstory!

Heutzutage führt Woodbrass mehr als 120 000 Artikel von über 800 Marken. Außerdem besitzt die Marke 5 Woodbrass Stores im Herzen der Cité de la Musique in Paris, die zusammen 1450 m2 groß sind. Die Internetseite Woodbrass.com verzeichnet pro Monat ca. 1,2 Millionen Besucher.

Die Philosophie von Woodbrass? “Musik für Jedermann!” . Es Jedem zu ermöglichen, ein Instrument zu lernen, indem sie die niedrigsten Preise auf dem gesamten Markt anbieten, gleichzeitig aber einen sehr guten Service beibehalten.

Und dieses Konzept zahlt sich aus: Musiker aller Altersstufen und aus der ganzen Welt besuchen jeden Monat die Woodbrass Stores in Paris und die Internetseite. Mehr als 150 000 Fans folgen Woodbrass auf Facebook und “liken” jeden Tag die neuesten Beiträge von Woodbrass in diesem sozialen Netzwerk.

105 Angestellte, überwiegend passionierte Musiker, arbeiten heute bei Woodbrass, um ihre Leidenschaft zur Musik mit den Kunden zu teilen.

IN DEN UNTENSTEHENDEN RUBRIKEN FINDEN SIE WEITERE INFORMATIONEN

Woodbrass Store Team

Qualitätsstandards

Woodbrass Logistik